Aktuelles

Geburtstagsgrüße für den Monat Mai

Die Gemeinde Gerolsheim gratuliert recht herzlich allen im Mai geborenen Bürgern und wünscht alles Gute und vor allem aber Gesundheit im neuen Lebensjahr.

"Wer morgens am Geburtstag nüchtern dreimal schmunzelt,
wenn’s regnet, nicht die Stirne runzelt,
und Abends lacht, dass alles schallt,
wird über 100 Jahre alt!"
Unbekannter Verfasser
Alles Gute zum Geburtstag!
Euer Ortsbürgermeister
Erich Weyer
 

Jugendfahrt 2016

Jugendfahrt 2016
Am Freitag, den 27. Mai 2016 fahren die Gerolsheimer Jugendlichen im Alter von 6 - 15 Jahren, das heißt wer am 28. Mai noch keine 16 Jahre ist, in den bekannten und beliebten Holiday Park nach Haßloch. Wir werden um 10.30 Uhr vor unserem Festplatz, in der Straße „An der Weet“ starten. Die mitfahrenden Begleitpersonen werden sich jeweils um 3 bis 4 Jugendliche in ihrem Umfeld kümmern. Ich bitte die Jugendlichen sowie das Begleitpersonal sich zur besseren Planung anzumelden. Anmelden könnt Ihr euch mit dem unten anhängenden Abschnitt, den Ihr dann bitte in den Briefkasten am Rathaus einwerft. Telefonisch anmelden könnt Ihr euch in der Amtsstunde unter der Tel. Nr. 705 jeden Mittwoch von 17.30 - 18.30 Uhr, wo Ihr auch persönlich willkommen seid. Natürlich könnt Ihr euch auch bei mir unter der Tel. Nr. 2907 sowie bei unseren beiden Beigeordneten, Herrn Klaus May Tel. 926444 und Herrn Hermann Fried Tel. Nr. 1304 anmelden.
Ortsbürgermeister Erich Weyer

Kindergarten "Naseweis"

Um besser planen zu können, bitten wir alle Eltern, die in nächster Zeit (2016 - 2021) einen Kindergartenplatz benötigen, ihr Kind im Kindergarten anzumelden.
Bitte geben Sie bereits vorhandene Anmeldebögen baldmöglichst im Kindergarten ab.

Seniorenfahrt 2016

Seniorenfahrt 2016
Am Donnerstag, den 12.05.2016 sind die Gerolsheimer Senioren zur 1. Fahrt dieses Jahres herzlich eingeladen. Wir werden um 12.45 Uhr vor unserem Festplatz, in der Straße „An der Weet“ mit dem uns allen bekannten Reisebusunternehmen starten. Unsere Fahrt führt uns ins historische „Meisenheim am Glan“, gelegen am Rand des Nordpfälzer Berglandes. Hier werden wir im “Meisenheimer Brauhaus“ zu Kaffee und Kuchen und später zum Abendessen von den Wirtsleuten erwartet. Zwischenzeitlich können Sie die unter Denkmalschutz stehende Altstadt mit ihrem mittelalterlichen Bild, welches hohen kulturhistorischen Wert hat, besichtigen.
Anmelden zu dieser Fahrt können sie sich mit dem unten anhängenden Abschnitt, den sie dann bitte in den Briefkasten am Rathaus einwerfen.
Wenn Sie sich telefonisch anmelden, können Sie das in der Amtsstunde unter der Tel. Nr. 705 jeden Mittwoch von 17.30 bis 18.30 Uhr, wo Sie auch persönlich willkommen sind.
Natürlich können Sie sich auch bei mir unter der Tel. Nr. 2907 sowie bei unseren beiden Beigeordneten Herrn Klaus May Tel. Nr. 926444 und Herrn Hermann Fried Tel. Nr. 1304 anmelden.
Es würde uns freuen, wenn wieder viele unserer Gerolsheimer Senioren an dieser Fahrt teilnehmen würden.
Euer Ortsbürgermeister
Erich Weyer

Grünabfallsammelplatz wird wieder geöffnet

Grünabfallsammelplatz wird wieder geöffnet
Ab Samstag, den 05.03.2016 ist der Sammelplatz für Grün- und Heckenschnitt für unsere Gerolsheimer Bürger wieder geöffnet.
Die Nichtannahme von Rasenschnitt wegen entstandenen Geruchsproblemen hat weiterhin Bestand. Nach dieser Anweisung gab es keine weiteren Beschwerden; unser Grünabfallsammelplatz hat also für die Bürger weiterhin Bestand.
Dass Küchenabfälle, faules Obst und Gemüse nichts auf unserem Grünabfallsammenplatz zu suchen haben, sollte doch selbstverständlich sein. Sie gehören in die grüne Tonne.
Auch befallener Buchs darf nach Rücksprache mit Fachleuten hier nicht abgeliefert werden, dieser ist über die grüne oder schwarze Tonne und bei größeren Mengen über das Biokompostwerk in Grünstadt zu entsorgen.
Dieser Sammelplatz wurde für haushaltsübliche Mengen von Gerolsheimer Bürgern eingerichtet. Große Mengen auf großen Fahrzeugen und auch von Personen, die gewerbsmäßig große Mengen zu entsorgen haben, sollen beim Biokompostwerk Grünstadt angeliefert werden.
Wir bitten um Verständnis.
Auch dass den Anweisungen unseres Gemeindepersonals Folge geleistet wird halten wir für selbstverständlich.
Die Öffnungszeiten verbleiben wie bisher:
Mittwoch von 14.30 - 16.30 Uhr
Samstag von 10.00 - 12.00 Uhr
Erich Weyer, Ortsbürgermeister

Termine Seniorenraum

Termine Seniorenraum
Liebe Rathaus Senioren!
Das Helferteam vom Seniorenraum möchte nun die nächsten Termine der beliebten Treffen in der Seniorenstube im Rathaus bekannt geben.
Herzliche Einladung ergeht an alle. Genießen Sie bei aromatischem Kaffee, selbstgebackenem Kuchen und frischen Brezeln sowie kühlen Getränken zu Selbstkostenpreisen bei Karten und Würfelspielen und netten Gesprächen, den Montagnachmittag.
Unser Helferteam würde sich sehr freuen Sie ab 14.30 Uhr begrüßen zu dürfen.
Termine der Seniorennachmittage:
2. Mai, 16. Mai (Pfingstmontag), fällt unser Treffen aus. Dafür geht’s weiter am 23. Mai, 6. Juni, 20. Juni, 4. Juli, 18. Juli, 1. August.
Es folgt dann eine kurze Sommerpause und wir treffen uns am 29. August wieder.
Bis Montag im Seniorenraum.

Hinweis zur Straßenreinigungspflicht durch die Anlieger

 

Die Straßenreinigungspflicht wurde den Eigentümern und Besitzern derjenigen bebauten und unbebauten Grundstücke auferlegt, die durch eine öffentliche Straße erschlossen werden oder angrenzen.
Das Säubern der Straße umfasst gemäß der örtlichen Straßenreinigungssatzung, insbesondere die Beseitigung von Kehricht, Schlamm, Gras, Laub Unkraut und sonstigen Unrat jeder Art, die Entfernung von Gegenständen, die nicht zur Straße gehören, die Säuberung der Straßenrinne, Gräben und der Durchlässe.
Kehricht, Schlamm, Gras, Laub, Unkraut und sonstiger Unrat sind unverzüglich nach Beendigung der Reinigung zu entfernen. Das Zukehren an das Nachbargrundstück oder das Kehren in Kanäle, Sinkkasten, Durchlässe und Rinnenläufe oder Gräben ist unzulässig.
Die Straßen sind grundsätzlich an den Tagen vor einem Sonntag oder einem gesetzlichen oder kirchlichen Feiertag zu reinigen, soweit nicht in besonderen Fällen eine öftere Reinigung erforderlich ist.
Weiter ist allgemein zu beachten, dass Gras und Unkraut umweltfreundlich zu entfernen ist. Für einen störungsfreien Wasserfluss müssen Straßenrinnen und Abläufe freigehalten werden.
Bäume, Hecken oder andere Pflanzen, die über den Gehweg, den Radweg oder die Straße wachsen, müssen die Anlieger regelmäßig zurückschneiden.
Verbandsgemeinde Grünstadt-Land
Fachbereich 2
Inhalt abgleichen